Der Konzern “Mareña Renovables” beharrt darauf, in den Santa Teresa-Streifen (barra Santa Teresa) vorzudringen – jetzt mit Personal der spanischen Firma “Gamesa”

Col. Álvaro Obregón (Juchitán, Oaxaca)

18. November 2013

An die Medien

An die sozialen Organisationen

An die Menschenrechtsorganisationen

An die indigene Bevölkerung

An die öffentliche Meinung in Mexiko

Der Konzern “Mareña Renovables” beharrt darauf, in den Santa Teresa-Streifen (barra Santa Teresa) vorzudringen – jetzt mit Personal der spanischen Firma “Gamesa”

Heute, am 18. November 2013, etwa gegen 12h, versuchte ein schwarzer X-Trail-Geländewagen mit dem Kennzeichen UUU-56-77 (aus dem Bundesstaat Quintana Roo) in die barra Santa Teresa vorzufahren. Er wurde von der policía comunitaria und dem Ältestenrat angehalten und der Insasse nach dem Grund seiner Anwesenheit gefragt. Er nannte sich Luis Andrés Torres Ramos und sagte er sei Angestellter der Firma “Gamesa”. Er sei in der Zone unterwegs, um festzustellen wie die Zustände seien um mit dem Bau des Windparks beginnen zu können.

Angesichts dessen sagten ihm Compañeros des Ältestenrates, dass eine Mitschrift vom 7. November 2012 exisitiert, welche von Repräsentanten von Mareña Renovables und dem Generalsekretär der Regierung unterschrieben wurde. Darin verpflichten sich diese, den Willen der Gemeinden zu respektieren, wenn wir ihnen sagen “NEIN zum Windkraft-Projekt” – und nicht erneut die barra Santa Teresa zu betreten.

Außerdem wurde der Angestellte informiert, dass mit seiner Anwesenheit an dem Ort und der Absicht den Park zu bauen das Recht zur vorherigen, freien und informierten Konsultation verletzt wird, welches in internationalen Abkommen anerkannt ist, sowie in nationalen und lokalen Gesetzen.

Wir denunzieren öffentlich, dass mit dieser Belästigung versucht wird Bedingungen zu schaffen um einen polizeilichen Eingriff zu legitimieren, weshalb wir Sie und euch alle bitten, das Geschehen in unserer Region aufmerksam zu verfolgen.

Zusatzinformation:

Die Entscheidung der Generalversammlung der Gemeinde Álvaro Obregón wurde am 07.11.12 vom Generalsekretär der Regierung, Jesús Martínez A., unterzeichnet, sowie am 16.02.13 ratifiziert. Derselbe bekundete, nachdem er die Anwesenden im General-Quartier angehört hatte:

“Nachdem ich Ihre Argumente gehört habe, hätte ich Ihnen nichts mehr zu sagen, als dass ich als Regierungsvertreter gekommen bin, um alle und jeden einzelnen Ansatz anzuhören. Jedoch auch, dass ich mich auch persönlich verpflichte, sowie als öffentlicher “Diener”, dass niemals irgendwo etwas getan wird, wo die betreffende Gemeinde nicht mit einverstanden ist. Dass für den Profit einer Firma eine Person – und noch viel weniger eine ganze Gemeinde – zu Schaden kommt, das wird diese Regierung niemals zulassen, und ich bin sicher, der Gouverneur des Bundesstaates denkt exakt genauso – und dies sagt Ihnen ein Diener.”

http://www.youtube.com/watch?v=va_uyuS2OaA&feature=youtu.be&a (16/02/2013)

Mareña Renovables: versteh, dass unser Wind nicht zu verkaufen ist!

Mit freundlichen Grüßen,

Generalversammlung der binnizá-Bevölkerung von Álvaro Obregón

Versammlung der Ikojts-Bevölkerung aus San Dionisio del Mar

Versammlung der Comuneros aus Santa María Xadani

Versammlung der Comuneros aus Unión Hidalgo

Comuneros aus San Mateo del Mar

Widerstands-Komitee von Unión Hidalgo

Widerstandsbewegung von Santa María Xadani

Volksversammlung der Bevölkerung von Juchitán

Versammlung der indigenen Völker des Isthmus zur Verteidigung der Erde und des Territoriums

carro empresa Fahrzeug in welchem der Angestellte der Firma “Gamesa” in die Gemeinde Álvaro Obregón kam

 Ingeniero gamesa

Ing. Luis Andrés Torres Ramos, Angestellter der Firma Gamesa

Binni Guiapa Guidxipolicía comunitaria

————————————————————————————————————————————-

Puedes apoyar el Blog Tierra y Territorio  con tu donativo para seguir publicando noticias del Istmo.

Vía Paypal fácil y seguro.

Donación de Importe Libre.

donar

Anuncios

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s

A %d blogueros les gusta esto: