Mitteilung 4. März 2014 Die Gemeinde Álvaro Obregón wird weiterhin in Selbstbestimmung ihr Territorium verteidigen – vor all jenen die sie bedrohen.

Stadtteil Álvaro Obregón, Juchitán (Oaxaca),  4. März 2014

Mitteilung 4. März 2014
Die Gemeinde Álvaro Obregón wird weiterhin in Selbstbestimmung ihr Territorium verteidigen – vor all jenen die sie bedrohen.

Am gestrigen 3. März haben wir uns in der Nacht versammelt – 800 Frauen und Männer der Generalversammlung der Gemeinde Álvaro Obregón – um uns über die Vorfälle vom 2. März auszutauschen und um danach unser Wort an unsere Mitbürger, Compañeros, indigene Bevölkerungsgruppen und all jene, die sich mit unserem gerechten und würdigen Kampf solidarisiert haben, weiterzutragen:
ERSTENS: Hier in der Gemeinde wissen wir ganz genau, was an diesem Tag geschehen ist, auch wenn die Anhänger von PRI, COCEI und deren Verbündete das Gegenteil behaupten. Nun stellen sie sich als Opfer dar, obwohl wir es waren die von ihnen angegriffen wurden – wir verteidigten uns gegen ihren Angriff. Wir waren dabei, friedlich unsere Generalversammlung abzuhalten und unser Gemeinde-Gebäude zu bewachen als wir mit Schüssen, Steinen und Stöcken von einer Personengruppe, ANGEFÜHRT VON JORGE ALONSO, ANDRÉS CHARIS und Leuten aus den populären Stadtvierteln Juchitáns, ANGEGRIFFEN WURDEN.
ZWEITENS: Wie wir in unseren Generalversammlungen vom 10. August und 8. Dezember übereingekommen sind, erkennt unsere Generalversammlung der Bürger “keine andere Autorität an als diejenige, die am 8. Dezember 2013 ernannt wurde” an. Die Entscheidung wurde von uns rechtzeitig und formgerecht den zuständigen Behörden mitgeteilt. DESHALB bestätigten wir heute unseren Gemeinderat, der am 8. Dezember ernannt wurde. Ebenso bestätigten wir die Entscheidung mit dem Aufbau der Autonomie unserer Gemeinde fortzufahren und mit aller Kraft den Angriffen seitens der politischen Parteien entgegenzustehen. Damit ist sowohl die PRI gemeint, als auch die Verbündeten PAN, PRD, PT und MC, wo sich auch der Kern der COCEI befindet, die heute als Speerspitze fungiert um uns zu kriminalisieren. Ihre Mittel sind Lügen, Verfolgungen, Todesdrohungen und die Kriminalisierung unseres Kampfes.
DRITTENS: Wir haben entschieden unser indigenes Wertesystem weiter aufzubauen und zu bestärken. Das beinhaltet auch die gemeinschaftliche Form der Justiz, innerhalb der wir immer alle wie Brüder und Schwestern achten werden. Der Anspruch ist dabei die Umerziehung als Weg um die Kriminalität einzudämmen.
VIERTENS: Die Gemeindeversammlung ist unsere höchste Autorität, unser Ältestenrat fungiert als Instanz zur Orientierung und Repräsentation, der Gemeinderat besteht aus unseren Vertretern, denen die Versammlung den Dienst übertragen hat unsere Gemeinde zu leiten. Unsere Policía Comunitaria (“Gemeinschaftspolizei”) übernimmt die Aufgabe unsere Gemeinde sowie unser Territorium zu schützen.
Wir wissen, dass diese Entscheidungen uns zu Feinden aller politischen Parteien, der COCEI, der Konzerne und der drei Regierungsebenen machen. Denn was wir hier aufbauen wollen ist eine Lebensweise, die anders ist als diejenige an die die Parteien uns gewöhnt haben. Wir haben sie von unserem Territorium vertrieben und sie werden nicht zurückkommen, denn sie haben uns nur für ihre politischen und persönlichen Zwecke missbraucht. Wir sind nun entschlossen einen anderen Pfad zu beschreiten: unsere gemeinschaftlichen Institutionen neu aufleben zu lassen, unsere Ländereien zu kontrollieren und nicht zu erlauben, dass andere – inklusive multinationaler Konzerne wie Mareña Renovables – sich Zutritt zu unserer Gemeinde verschaffen und sich ihrer ermächtigen.
Wir, die indigene zapotekische Gemeinde Álvaro Obregón, haben uns organisiert und wir werden sie mitsamt all unserer Kraft und Mittel verteidigen. Die Barrikaden, die wir errichtet haben, werden zur Verteidigung vor Angriffen und Bedrohungen aufrechterhalten. Heute befinden wir uns in höchster Alarmbereitschaft.

  Generalversammlung der Gemeinde Álvaro Obregón

Ältestenrat von Álvaro Obregón

Binni Guiapa Guidxi (Policía Comunitaria) “Gral. Charis”

Versammlung indigener Bevölkerungsgruppen des Isthmus zur Verteidigung der Erde und des Territoriums

asamblea-pueblos-istmo

Anuncios

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s

A %d blogueros les gusta esto: